29. Oktober 2017

Das war der Nachtwandel 2017

Das war er also der viel-diskutierte Nachtwandel 2017. Leider war bei uns im Hinterhof und in der Werkstatt so viel los, dass wir gar keine Zeit hatten uns selber im Jungbusch um zu schauen. Wir waren auf jeden Fall sehr zufrieden mit der Resonanz: Viele Kunstinteressierte nahmen sich Zeit um unsere limitierten Siebdrucke genauer in Augenschein zu nehmen, wir hatten viele interessante (aber wegen dem ganzen Trubel recht kurze) Gespräche über Siebdruck, Musik, Kunst usw. ganz wie es sein soll.

Außerdem war natürlich Mathias Haze mit seiner Stand-Up Comedy ein Highlight. Danke Mann, das war Mega, wir sind Fans! Wir hoffen Ihr besucht uns bald wieder und wartet nicht bis nächstes Jahr zum Nachtwandel 2018!

Weitere Artikel

46 handgefertigte Unikate widmen sich der legendären Sofortbild-Kamera SX-70 von Polaroid. Lange bevor jeder Partymoment in real-time zur Story oder Reel wurde, mussten unsere …
Seit nunmehr ca. einem Jahr befinden wir uns im On-and-Off-Corona-Lockdown: Keine Veranstaltungen, Ausstellungen, Flatstocks, Postershows, Festivals und Nachtwandels. Unsere Werkstatt ist seit Monaten …