So Much Changed

Sechsfarbiger Siebdruck – Space Invaders on the floating market!!

50,00 

Endpreis* zzgl. Versandkosten

So Much Changed - Artprint

So Much Changed

50,00 

Über diesen Druck

In diesem neuen Artprint geht es wieder einmal darum mit der Darstellung von Licht zu experimentieren, was speziell im Siebdruck einiger Tricks und Workarounds bedarf. Außerdem wollte Götz sich an sehr feinen Linien und Rastern versuchen. Das Motiv ist inspiriert vom Cai Rang Floating Market in Vietnam, den Götz 2016 besucht hat.

Götzilla

Götz konzentriert sich hauptsächlich auf Rock’n’Roll, sowohl mit seinen Gigpostern für Bands wie The Sonics oder Metz, als auch in seinem restlichen Leben als Plattensammler, Konzertgänger und Freizeit DJ bei Shake it Wild.

Limitiert auf:

25

  • Nummeriert
  • Signiert
  • Handgedruckt

Druckfarben:

#000000
#fdf5cf
#d4b687
#7c7562
#93c2dc
#2d5b77

Material und Format:

Schweres Papier (300g/m²), Weiß

60 x 40 cm (approx. 15.7 x 23.6 inches)
Kategorien: , , , Schlagwörter: , , ,

* keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Besuche uns in der Werkstatt

Wir sind im jeden Donnerstag zwischen 19:00 und 23:00 Uhr in der Werkstatt, Besucher sind immer willkommen. Schreib uns aber am besten eine kurze Nachricht wenn Du kommen magst, damit wir auch wirklich da sind.

Antighost

Werftstrasse 15
68159 Mannheim
kontakt@antighost.de

Reseller

Unsere Produkte findest du auch vor Ort bei: Print Workers Barcelona

Wie geht eigentlich Siebdruck?

Wikipedia sagt:

Siebdruck sei ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird.

Wir sagen:

Siebdruck ist eine Drucktechnik, die vor allem in den 60er Jahren durch Pop-Art Künstler wie Andy Warhol und psychedelische Konzertplakate bekannt geworden ist. Unsere Plakate sind alles aufwendig handgedruckte, streng limitierte Originale.

 

Um zu zeigen worum es hier eigentlich geht, haben wir den Entstehungsprozess unserer God Save Helvetica Serie gefilmt. Da sieht man schön was alles passieren muss, bis ein handgemachter Siebdruck an der Wand hängt.