Antighost & Wir Sind Die Toten, Weihnachtsmarkt

Wie schon letztes Jahr wollten wir die Weihnachtszeit mit einem besinnlichen Siebdruck-und-anderer-geiler-Scheiß-Weihnachtsmarkt einläuten. In Vorbereitung darauf haben wir unsere Werkstatt im Mannheimer Jungbusch ordentlich auf Vordermann gebracht und viele neue Drucke an die Wand

Artikel lesen

Antighost in der Kombüse Mannheim

Wir hatten nach einiger Zeit Pause endlich mal wieder die Gelegenheit, unsere Siebdruck-Kunst in der Kombüse Mannheim zu zeigen. Gefeiert wurde das mit einer kleinen Vernissage, auf der es wie immer super Musik

Artikel lesen

Flatstock Europe Hamburg 2016

Flatstock, das Mekka für Gigposter-Nerds, findet jedes Jahr im Rahmen des Hamburger Reeperbahnfestivals statt. Vielen, die sich hier auf unserer Seite rumtreiben, ist das sicher ein Begriff, für alle Anderen hier eine kurze

Artikel lesen

Antighost beim Maifeld Derby 2016

Große Pläne! Wenn ein cooles mittelgroßes Festival wie das Maifeld Derby in Antighost-Stadt stattfindet, wittern wir natürlich sofort Lunte und schmieden große Pläne. Da das letztjährige Maifeld Derby für uns super lief, wollten wir dieses

Artikel lesen

DIY Markt im JUZ Mannheim

René von Wir sind die Toten hat uns eingeladen, am DIY Markt (aber in cool) im JUZ Mannheim teil zu nehmen. Haben wir gemacht, aber sicher! War auch wirklich sehr cool und nett.

Artikel lesen

Flatstock Europe Hamburg 2015

Flatstock? Was ist das denn? Als Einleitung ganz kurz erklärt: Flatstock ist eine vom American Poster Institute organisierte Serie von Gigposter Ausstellungen, die in den USA und mittlerweile auch in Europa stattfindet.

Artikel lesen

Antighost beim Maifeld Derby 2015

Über das Mannheimer Indie-Festival Maifeld Derby hörte man immer nur gutes: Tolle Bands, auch unbekanntere! Super Atmosphäre und Stimmung… und so weiter. Da stellte sich natürlich die Frage: Warum machen wir da

Artikel lesen

DIY Poster Flightcase

Als wir letzte Woche unsere Drucke für unseren Stand beim Rollerderby gepackt haben, haben wir bemerkt das wir aufgrund der mittlerweile beachtlichen Menge an Drucken Probleme haben diese in einfachen Papp-Mappen zu

Artikel lesen