Close

19. Juni 2017

Antighost beim Maifeld Derby 2017

3rd time’s the charm…

…sagt man so schön im Englischen, und wenn das Maifeld Derby Festival in unserer Homebase Mannheim eines hat, dann ist das Charme. Zum Dritten mal waren wir also mit unserem Antighost-Posterstand auf dem Parcours D’Amour am Reitstadion dabei.

Antighost Poster Glamping

Mittlerweile sind wir ja alte Postershow-Hasen, waren wir doch letztes Jahr nicht nur auf dem Maifeld Derby, sondern auch zum 2. Mal auf der Flatstock Gigpostershow beim Reeperbahn-Festival, bei den Printworkers in Barcelona, dem New Noise Festival in Karlsruhe und auf dem Vinyl Markt in Wien. Bei all diesen Shows muss man sich als Künstler allerdings keine Gedanken über Zelt oder sonstige wettergeschütze Ausstellungsfläche machen. Beim Maifeld Derby jedoch sind die Aussteller selber für ihre Behausung zuständig, hier kommt also einmal im Jahr unser tolles, schwarzes Antighost-Gigposter-Palastzelt zum Einsatz. Mittlerweile sieht das Ganze auch wirklich schnieke aus.

Hier sind ein paar Poster die wir in den vergangenen drei Jahren für Bands auf dem Maifeld Derby gemacht haben.

Nette Nachbarn, so lässt sich’s arbeiten

Hier saßen wir also drei Tage bzw. Nächte lang in netter Gesellschaft von Hinterhof Records / Wir Sind Die Toten, Candyfloss, Visions Magazin, Upcycling Mannheim, Sasas Vintage und dem famosen Schneider’s Photo Van, stets mit einem Bierchen von der Weschnitztaler Braumanufaktur in der Hand und toller Musik von der Fakelbühne im Ohr.

Gute Musik gab’s natürlich auch

Leider hatten wir nicht so wahnsinnig viel Zeit, irgendwelche Shows anzuschauen – so viel Bier musste getrunken und so viele Poster mussten an den Mann gebracht werden. Zu unseren definitiven Highlights gehörten auf jeden Fall Voodoo Jürgens und King Khan & The Shrines, nicht zu letzt, weil wir für diese Künstler Poster gestaltet und gedruckt haben. Außerdem waren Kate Tempest und King Gizzard & The Lizard Wizard der Knaller – aber wir sind natürlich sicher, dass es noch einen Haufen andere coole Shows gab! Das ganze wurde auch gefilmt und gibt’s bei Arte in den Mediathek:

Ebenso darf natürlich das super leckere Essen, die vielen netten Leute und das diesmal unglaublich wohlwollende Wetter (bis auf Sonntag Mittag, das war brutal, besonders bei King Khan!) nicht unerwähnt bleiben.

Hier ein paar Eindrücke!

19. Juni 2017