Close

2. Januar 2018

2017 – Ein Siebdruck-Jahr in Zahlen

Als wir vor 4 Jahren angefangen haben mit dem Projekt einer eigenen Siebdruckwerkstatt im Mannheimer Jungbusch, drehte sich vieles zunächst um das Beschaffen bzw. das Zusammenbasteln von Siebdruck-Matrial wie Auswaschbecken, Siebe, Rakel, Trockenhorde, Belichter usw., und natürlich um stundenlanges rumfummeln an all den „variablen“ Faktoren wie der richtigen Belichtungszeit, den richtigen Filmen, der besten Farbe. Seitdem drucken wir immer erfolgreicher und immer mehr, auch aufwendigere Motive.

Hier ein kleiner statistischer Überblick über das Jahr 2017

  • Insgesamt sind 25 Drucke entstanden und wir haben 77 Farben gedruckt (77x beschichten, belichten, auswaschen, rakeln, auswaschen, entschichten!).
  • 21 Drucke haben das schöne Format 40cm x 60cm, 4 hatten das kleinere 30cm x 20cm Format.
  • Es entstanden 13 Gigposter für Bands wie Voodoo Jürgens, Love A oder King Khan, und 12 freie Artprints.
  • Götz hat diesmal mit 11 Prints fast jeden Monat einen Druck fertig bekommen, Martin und Christian immerhin jeweils 7.
  • Die durchschnittliche Auflage lag bei 28,4 Exemplaren, die höchste Auflage hatten Martins Zeal & Ardor Plakate mit 50 Exemplaren, die kleinste Auflage Christians Marty McFly Special mit nur 8 Exemplaren.
  • Alles zusammen haben wir 710 Exemplare gedruckt, bei 77 Farben macht das dann 54670 x rakeln (Au! Unser Rücken!).
  • Wir haben mit unseren Postern an 5 Ausstellungen und Postershows teilgenommen. Die weiteste Anreise hatten wir dieses Jahr nach Wien (609,11 km Luftlinie), die kürzeste beim Nachtwandel, wo die Ausstellung bei uns im Studio stattfand (0 m).
  • Über die Menge an Bier und Pizza können wir leider keine Angaben mehr machen.

Wir hoffen, das ganze im neuen Jahr noch überbieten zu können. Los geht’s!

2. Januar 2018